Weniger Betriebskosten durch den Schutz Ihrer Asphaltmischanlage

Jeder Mischgutproduzent sucht nach Möglichkeiten, seine Betriebskosten zu minimieren. Je niedriger diese Ausgaben sind, desto wettbewerbsfähiger sind die Verkaufspreise – und desto höhere Gewinne sind möglich.

Zu den Lösungen von Ammann, mit denen sich der Betriebsaufwand für die Asphaltproduktion reduzieren lässt, zählen zwei wichtige Produkte zum Anlagenschutz: Ammlub und Amdurit®.

Ammlub
Das automatische Schmiersystem von Ammann bietet drei Hauptvorteile: eine längere Lebensdauer Ihrer Anlage, geringere Brennstoffkosten und mehr Sicherheit.

Herkömmliche Schmierverfahren können ein schwieriges Unterfangen sein. Sie erfordern es oft, dass sich Techniker strecken und abmühen, um extrem enge Stellen zu erreichen – und dass sie dabei mit Staub, Schmutz und Hitze zu kämpfen haben. Außerdem stellt sich die Frage, wann die Schmierung erfolgen soll – und wie viel Fett aufzubringen ist. Wurde zu viel aufgebracht? Oder nicht genug?

Ammlub setzt diesem Kampf ein Ende. Das arbeitssparende intelligente System wird direkt an den Schmierstellen Ihrer Anlage montiert. Es bringt Schmiermittel automatisch in den geplanten Intervallen auf, sodass die Schmierung stets pünktlich erfolgt.

Zusätzlich verhindert Ammlub Ausfallzeiten. Die Schmiermittel können bei laufendem Anlagenbetrieb aufgebracht werden, womit die Routinewartung ohne Produktivitätseinbußen erfolgen kann.

Ein unmittelbarer Nutzen liegt in der Brennstoffeinsparung, die bis zu 10 % betragen kann, wenn alle Teile und Komponenten reibungslos funktionieren.

Bei entsprechender Schmierung halten diese Teile und Komponenten außerdem länger, was zu weiteren Kosteneinsparungen führt. Da das System auch Verunreinigungen ausschliesst, wird zudem die Anlagenlebensdauer verlängert.

Auch die Sicherheit am Arbeitsplatz wird verbessert. Techniker müssen keine Werkzeuge und Fluide mehr zu schwer zugänglichen Wartungsstellen mitschleppen.

Solche Wartungsstellen umfassen normalerweise alle Komponenten entlang des Verfahrensablaufs, vom Vordoseur bis hin zur Auslaufschurre.

Amdurit®
Amdurit, der patentierte Verschleißschutz von Ammann, hält bis zu dreimal länger als verschleißfester Stahl und schützt dadurch wertvolle Bauteile.

Auch die Wartung wird erleichtert. Anstatt eine Komponente auszutauschen, ersetzen Sie einfach die Amdurit-Ummantelung.

Das Verschleißschutzsystem spart gleichzeitig an mehreren Fronten. Komponenten müssen weniger oft ausgetauscht werden, was Kosten einspart. Zudem sparen Anlagenbetreiber die mit dem Austausch von Komponenten verbundenen Arbeitskosten ein.

Falls doch ein Austausch nötig wird, lässt sich dieser schnell und einfach erledigen. Auch die Gesamtverfügbarkeit der Anlage fällt dadurch höher aus.

Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten, wie unter anderem Trommeleinbauten, Übergangs- und Auslaufstellen, Doseure (sowohl RAP als auch herkömmliche) und Silos.

Die bevorzugten Einsatzgebiete im Hinblick auf Komponenten für Recyclingbeigaben (RAP) sind:
* RAP-Elevator-Einlauf und -Auslauf
* Trommelrohreinlauf, Konus und Schuppen im Trommelrohr
* Zwischenbehälter und Rutsche in den Mischer
* RAP - Einlauf, Schnecke und Schneckentrog

Die vielseitigen Befestigungsarten, wie z. B. Schweissen, Klemmen und Verschrauben, erlauben es, den Amdurit-Verschleissschutz anstelle des Originalteils einfach einzubauen.

Bedenken Sie stets, welch großen Nutzen ein fachgerechter Anlagenschutz bietet, wenn Sie nach Wegen suchen, Ihren Betriebsaufwand zu reduzieren.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy